Ein besseres Zuhause für Samtpfoten

Seit 2007 unterstützen wir aktiv den Katzenschutzverein Samtpfote e.V. in Rees-Bienen, der kranken, ausgesetzten und herrenlosen Katzen ein neues Zuhause bietet, einige der Tiere an Katzenfreunde weitervermittelt und wilde, herumstreunende Katzen mit festen Futterstellen in Emmerich versorgt.

Ein erster großer Erfolg war der Erwerb des lediglich angemieteten Katzenhauses, das zwangsversteigert werden sollte und dem Tierschutzverein seither zur unentgeltlichen Nutzung zur Verfügung steht. Außerdem hat die Tierschutz-Stiftung Niederrhein einen großen Acker langfristig gepachtet, der direkt neben dem Haus liegt und als Außenanlage hergerichtet werden soll. Das Heim der Samtpfoten ist gesichert.


Es gibt noch viel zu tun - und wir sind auf die Hilfe von Spendern angewiesen: Jeder noch so kleine Beitrag ist ein großer Schritt für ein besseres Zuhause der rund 100 Katzen und Kater, die derzeit vom Katzenschutzverein Samtpfote e.V. liebevoll versorgt und betreut werden.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei.

Auch ehrenamtliche Helfer sind jederzeit ganz besonders willkommen.











Wir freuen uns über jeden Beitrag: Selbst, wenn er Ihnen persönlich noch so klein vorkommen mag – die Tiere werden es Ihnen danken.
Spendenkonto Volksbank Stormann IBAN: DE53 2019 0109 0019 5969 70 BIC: GENODEF1HH4

Tierschutz-Stiftung Niederrhein
Vorstand: Cornelia Haase - Trauns Allee 13 - 22043 Hamburg
Stellvertretende Vorsitzende: Marina Mohr
Mitglied des Vorstandes: Sandra Esser